Johann Most : Anarchismus in einer Nußschale

In drei Serien – 1899, 1902/03 und 1905 – schrieb Most seinerzeit in der von ihm herausgegebenen Freiheit prägnante Kurztexte zu einzelnen Themen und Fragestellungen der Sozialen Revolution, zum Marxismus vs. Kommunistischem Anarchismus, Religionskritik usw.

Verfügbarkeit: lieferbar

15,00 €
Inkl. MwSt.,
Details
Klassiker der Sozialrevolte - 14

Taschenbuch, 245 S., Unrast Verlag (2006)

Zum 100. Todestag des bekanntesten deutschsprachigen kommunistischen Anarchisten veröffentlicht der Unrast Verlag diesen Band mit Texten aus Mosts „Spätwerk“ (aus seinen letzten 7 Lebensjahren).
In drei Serien – 1899, 1902/03 und 1905 – schrieb Most seinerzeit in der von ihm herausgegebenen Freiheit prägnante Kurztexte zu einzelnen Themen und Fragestellungen der Sozialen Revolution, zum Marxismus vs. Kommunistischem Anarchismus, Religionskritik usw., die er mit dem Titel „Anarchismus in einer Nussschale“ überschrieb.
Diese Propaganda- und Agitationstexte verfolgten den Anspruch komplexere Themen so zu komprimieren und herunterzubrechen, dass sie von der US-amerikanischen Arbeiterschaft leicht verstanden und weitergegeben werden konnten.

Das könnte dir auch gefallen:

Johann Most : Die Gottespest

Johann Most : Die Gottespest

1,00 €
Inkl. MwSt.,
Rudolf Rocker : Johann Most - Ein Leben als Revolte

Rudolf Rocker : Johann Most - Ein Leben als Revolte

18,00 €
Inkl. MwSt.,
Johann Most : Die Eigentumsbestie

Johann Most : Die Eigentumsbestie

1,00 €
Inkl. MwSt.,